Reinigung und Pflege von wohnfertig lackierten Parkett-und Dielenböden

Das Fertigparkett unseres Lieferanten "Firma Jordan" hat die Oberflächenversiegelung Velvet seidenmatt oder Satin Seidenglanz.

Die Vorgangsweise bei der Pflege bei den Böden anderer Lieferanten ist ähnlich.
Die entsprechenden genauen Pflegehinweise zum download haben wir für Sie noch einmal zusammengestellt.

Die Lack-Versiegelungen Velvet seidenmatt und Satin Seidenglanz bieten einen sehr ausgewogenen Schutz des Holzes bei gleichzeitig eleganter Optik.

Ein optimaler Schutz mit hoher Gebrauchstauglichkeit liegt dann vor, wenn einerseits der Lack hart genug ist und somit die Abriebfestigkeit gewährleistet, andererseits aber elastisch genug ist, um bei hoher Belastung nicht zu brechen. Die Lack-Versiegelung ist perfekt ausbalanciert und gewährleistet eine sehr hohe Gebrauchstauglichkeit. Die Lack-Systeme sind Oberflächenfertig, d.h. Sie müssen nach der Verlegung keine „Einpflege“ des Bodens vornehmen, sondern können ihn nach der Reinigung sofort benutzen.

Reinigung und Pflege lackversiegelte Oberflächen Velvet seidenmatt/Satin Seidenglanz – wohnfertig lackversiegelte Oberflächen:

Bauschluss-/Unterhaltsreinigung:

Grobschmutz mit Mopp, Haarbesen oder Staubsauger entfernen. Parkett- & Dielenböden mit Cleaner (1014) nebelfeucht wischen (Mischungsverhältnis mit Wasser 1:200).

Ersteinpflege nach Verlegung:

Grundsätzlich sind alle Parkett- & Dielenböden mit Velvet- oder Satin-Oberfläche werkseitig end-lackiert und oberflächenfertig und müssen sowohl im Wohnbereich als auch in Räumen mit intensiver Nutzung (Wohn- & Gewerbebereich mit starker Frequenz) nicht gesondert eingepflegt werden.

Intensivreinigen der Oberfläche:

Durch starke Verschmutzung kann die Notwendigkeit einer Intensivreinigung bei lackierten Böden entstehen. Die Intensivreinigung ist mit Intensivreiniger (1254) durchzuführen. Bitte beachten Sie die Trocknungszeiten (Mischungsverhältnis mit Wasser 1:10). Anschließend wird dann wieder die Unterhaltsreinigung mit Cleaner (1014) vorgenommen.

Reparieren von stärkeren Kratzern und Beschädigungen:

Mit einem farblich abgestimmten Weichwachs lassen sich die beschädigten Stellen durch Ausspachteln ausbessern.

Hier finden Sie sämtliche Pflegeanleitungen unserer Lieferanten

 

   
© ALLROUNDER