Reinigung und Pflege von wohnfertig geölten Parkett- & Dielenböden

Die Öl-Oberfläche Natural der Firma Jordan ist eine sehr leistungs-fähige Oberflächenbehandlung, die im Gegensatz zu anderen Öl- oder Öl/Wachs-Systemen keine aufwendige Pflege oder Behandlung benötigt.

Das Öl-System ist offenporig, besonders atmungsaktiv und oberflächenfertig, d.h. Sie müssen nach der Verlegung keine „Einpflege“ des Bodens vornehmen, sondern können ihn nach der Reinigung sofort benutzen. Selbstverständlich kann aber zum Schutz der Kanten eine zusätzliche Ersteinpflege vorgenommen werden.

Grundsätzlich liegt der Vorteil der Öl-Oberfläche in der Betonung des Holzcharakters durch die matte, natürliche Optik und der partiellen Renovierbarkeit (außer bei gebeizten Farbtönen). Sie können Beschädigungen partiell ausbessern lassen, also nur dort, wo es notwendig ist. Im Gegensatz zu lackierten Oberflächen können zwar Beschädigungen wie Kratzer oder Druckstellen leichter in das Holz dringen (abhängig vom Härtegrad des Holzes), können aber auch wieder entfernt wer-den bzw. tragen zur natürlichen Patina des Holzes bei. Verschmutzungen oder umgeschüttete Flüssigkeiten wie Kaffee oder Rotwein lassen sich genauso leicht reinigen wie bei lackiertem Parkett.


Reinigung und Pflege geölter Oberflächen Natura Öl - wohnfertig oxydativ geölte Oberflächen:

        Bauschluss-/Unterhaltsreinigung:

Grobschmutz mit Mopp, Haarbesen oder Staubsauger entfernen. Parkett- & Dielenböden mit Cleaner (1014) nebelfeucht wischen (Mischungsverhältnis mit Wasser 1:200).

        Ersteinpflege nach Verlegung:

Grundsätzlich sind alle Parkett- & Dielenböden mit NaturaÖl-Oberfläche werkseitig endgeölt und Oberflächenfertig und müssen im Wohnbereich nicht gesondert eingepflegt werden. In Räumen mit intensiver Nutzung (Wohn- & Gewerbebereich mit starker Frequenz) kann eine Ersteinpflege nach der Bauschlussreinigung zum zusätzlichen Schutz der Oberfläche und der Kanten mit Öl Protect (1004) vorgenommen werden. (Verbrauch: ca. 100 m² pro Liter).

        Intensivreinigen & Auffrischung der Oberfläche:

Durch starke Verschmutzung kann die Notwendigkeit einer Intensivreinigung entstehen. Gleichzeitig kann auch durch Gebrauch eine Auffrischung der Oberfläche not-wendig sein. Die Intensivreinigung und die Auffrischung müssen grundsätzlich zusammen durchgeführt werden. Die Intensivreinigung ist mit Intensivreiniger (1254) durchzuführen. Die anschließende Auffrischung wird mit Öl Protect (1004) vorgenommen.

        Reparieren von stärkeren Kratzern und Beschädigungen:

Mit einem farblich abgestimmten Weichwachs lassen sich die beschädigten Stellen durch Ausspachteln ausbessern.

Hinweis:
Vereinbaren Sie zur Werterhaltung Ihres Bodens mit uns einen regelmäßigen Boden-Check. Eine notwendige Intensivreinigung mit anschließender Oberflächenauffrischung sollte grundsätzlich durch einen Fachverleger durchgeführt werden.

 

format gut Überschrift gut bilder? text?
   
© ALLROUNDER