Reinigung und Pflege von Laminatböden

Laminatböden lassen sich dank fertig veredelter Oberflächen einfach reinigen und pflegen.

Reinigung und Pflege:

Melaminharzbeschichtetes Overlay – wohnfertig beschichtete Oberflächen

Bauschluss-/Unterhaltsreinigung:

Grobschmutz mit Mopp, Haarbesen oder Staubsauger entfernen. Laminatboden mit Cleaner (1014) nebel-feucht wischen (Mischungsverhältnis mit Wasser 1:200).

Ersteinpflege nach Verlegung:

Grundsätzlich sind alle Laminatböden mit einer wohnfertig beschichteten Oberfläche (overlay) und einer QuellStopp-Trägerplatte versehen.

Ein gesonderter Kanten - oder Oberflächenschutz ist daher im Wohnbereich nicht erforderlich.

In Räumen mit intensiver Nutzung (Wohn- & Gewerbebereich mit starker Frequenz) muss zum zusätzlichen Feuchteschutz der Kanten während der Verlegung eine Kantenversiegelung mit StripEx (11466) vorgenommen werden.

Reparieren von stärkeren Kratzern und Beschädigungen:

Mit einem farblich abgestimmten Wachskitt lassen sich die beschädigten Stellen durch Ausspachteln ausbessern.

•••

 

format gut überschriften gut Bilder
   
© ALLROUNDER